Tourist Information Guide

Was man in Barcelona unternehmen kann

Barcelona Las Ramblas
Barcelona Las Ramblas

Page Content

Dieser Artikel gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick darüber, was man in Barcelona unternehmen kann. Das ist wirklich nicht schwer, denn es gibt so viel zu sehen!

Alles hängt davon ab, wo Ihre Interessen liegen und was für ein Feiertag gerade ist, aber in Barcelona gibt es für alle etwas Passendes. Diese Seite gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet.

Kultur und Architektur

Barcelona ist eine Stadt, die von Kultur und Geschichte durchtränkt ist. Wenn Sie also die Absicht haben, sich Sehenswürdigkeiten anzuschauen, dann sind Sie hier genau richtig. Am berühmtesten ist Barcelona für die fantastische Architektur von Antoni Gaudí, dessen Gebäude überall im Stadtzentrum zu finden sind. Die berühmtesten und eindrucksvollsten befinden sich am Passeig de Gràcia: La Pedrera und die Casa Batlló. Sie können auch zum Parc Güell, einem herrlicher Stadtpark, fahren, der eigenst von Gaudí entworfen wurde. Dennoch ist das eindrucksvollste von Gaudís Werken wohl die Sagrada Familia, die gewaltige, noch unvollendete Kirche. Ein beeindruckendes und ehrgeiziges Bauwerk, vor dem Sie sich bestimmt ganz klein fühlen werden. Die Einzelheiten an der Fassade sind einfach umwerfend. Aber Vorsicht, sollten Sie unter Höhenangst leiden: kommen Sie nicht auf den Gedanken, auf den höchsten Turm zu steigen.

Gaudí park Güell
Gaudí park Güell

Neben Gaudís Werken hat Barcelona noch vieles mehr an architektonischer Pracht zu bieten. Die gotische Kathedrale im Herzen des Barri Gòtic, des gotischen Stadtviertels, müssen Sie sich unbedingt ansehen. Aber allein, wenn Sie durch Barcelona streifen, werden Sie sich gar nicht satt sehen können an schönen Gebäuden. Auch in der Umgebung von Las Ramblas gibt es vieles zu entdecken, erforschen Sie einfach ein bisschen die Nebenstraßen.

Für alle Kulturliebhaber bietet Barcelona eine Viezahl an Museen. Das MACBA (Museum für Zeitgenössische Kunst) und das CCCB gleich daneben sind einen Besuch wert und bieten im Allgemeinen jeden Monat gute Ausstellungen. Die Picasso-Ausstellung und die Dalí-Dauerausstellung im gotischen Stadtviertel sind sehr beliebt. Das Caixa Forum verfügt über ein Museum, in dem jeden Monat verschiedene Kunstausstellungen gezeigt werden. Es liegt in der Avenida Marqués de Comillas bei der Plaça Espanya. Es ist unter Barcelonas Einwohnern sehr beliebt, wird aber von Touristen häufig übersehen, was schade ist, weil es großartig und kostenlos ist! In der Nähe vom Caixa Forum befindet sich das MNAC (Nationales Museum für Katalanische Kunst), das sowohl von innen als von außen schön ist.


Wenn Sie kostenlos und uneingeschränkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Barcelona fahren und einen Rabatt auf viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt haben möchten, dann lohnt es sich, die Barcelona Card zu kaufen.


Essen

In Barcelona kann man hervorragend essen, kein Zweifel. Alles was Sie sich nur wünschen - von internationaler Kost über katalanische Spezialitäten und tapas bis hin zu Meeresfrüchten. Sie müssen sich nur umschauen, denn es gibt viele sehr preisgünstige Restaurants, aber auch sehr teure. Hier isst man spät: das Mittagessen wird normalerweise ab 14:00 Uhr und das Abendessen ab 22:00 Uhr serviert.Abends ist es meist besser, einen Tisch zu reservieren. Auch hier gilt: wenn Sie gute Qualität zu einem guten Preis suchen, dann halten Sie sich von Las Ramblas fern.

Barcelona Beaches
Barcelona Beaches

Tapas sind in der Gegend der Barceloneta besonders gut. Dies war ursprünglich ein Fischerdorf, und es gibt noch viele malerische kleine Plätze, wo Sie tapas von frischem Fisch und Meeresfrüchten zu einem guten Preis finden können.

Für Paare empfehle ich Limbo in der Calle Merce. Es ist ein stilvoll, romantisch und das Essen schmeckt köstlich. Wenn Sie etwas mit ein wenig mehr Stimmung wünschen, dann versuchen Sie es bei einem der Italiener in der Calle Ample - Made in Italien mit Live-Jazzmusik an Samstag- und Dienstagabenden.

Auch empfehle ich wirklich, sich die Markthallen anzuschauen. Die vielen frischen Produkte in La Boqueria an Las Ramblas oder im Mercat de Sant Antoni sind einfach verlockend.


Was man mit der Familie in Barcelona unternehmen kann

Barcelona ist eine kinderfreundliche Stadt. Hier gibt es vieles, was Kinder genießen können. Da ist der Zoo im Parc de la Ciutadella (Er ist groß, man kann also leicht einen Tagesausflug dorthin unternehmen), sowohl für Kinder wie auch Erwachsene. Das Aquarium, das größte in Europa, bringt immer Vergnügen.

Magic Fountain of Montjuïc
Magic Fountain of Montjuïc

Ein weiterer guter Ort für einen Ausflug mit Kindern ist das Poble Espanyol, auf dem Montjuïc, ganz in der Nähe der Plaça Espanya. Poble Espanyol (das "Spanische Dorf") ist ein ungewöhnlicher Ort: es wurde 1929 gebaut, um die unterschiedlichen Stilformen regionaler spanischer Architektur darzustellen. Es gibt viele Geschäfte, in denen Kunsthandwerk angeboten wird, und wo man bei den verschiedenen Tätigkeiten zuschauen kann, so wie Glasblasen. Oft gibt es auch ein spezielles Kinderprogramm. Sie können also eventuell Ihre Kinder ein paar Stunden dort lassen. Als ich das letzte Mal da war, wurde Stelzenlaufen angeboten! Und wenn Sie schon in der Gegend von Montjuïc sind, sollten Sie auch den magischen Brunnen von Montjuïc besuchen, ein extravagantes Musik- und Lichterschauspiel.

Noch etwas, was Kindern Spaß machen könnte, ist die Seilbahn, die von der Barceloneta, am Strand, bis zum Montjuïc hochfährt. Das ist zwar nichts für diejenigen, die unter Höhenangst leiden, aber es macht Spaß, und Sie haben eine großartige Sicht auf die Stadt.

Erwachsene genießen das vielleicht mehr als Kinder, aber es gibt auch ein Schokoladenmuseum in der Nähe vom Arc de Triomf, das den geschichtlichen Werdegang der Schokolade zeigt. Der Besuch endet in einem Geschäft und Cafe, wo Sie in Ruhe eine heiße Schokolade mit Sahne genießen können.
Klicken Sie hier, um zu sehen, was man mit der Familie in Barcelona unternehmen kann.


Sachen für Paare die man in Barcelona unternehmen kann

Paris ist vielleicht die Hauptstadt der Verliebten, aber Barcelona ist auch nicht zu unterschätzen. Die Stadt bietet Strände in Barcelona, Balkons, von woaus man die Straßen übersehen kann, gutes Essen und großartigen Wein!

An einem sonnigen Tag können Sie zum Parc de la Ciutadella gehen, einem großen grünen Park mit einem See, an dem Sie Tretboote mieten können.

Sollte Ihnen das zu anstrengend sein, können Sie zum Tibidabo hochfahren, wo es eine Bar gibt, von der aus man die gesamte Stadt überblickt. Die Bar heißt Mirablau und ist der perfekte Ort, um am frühen Abend einen Cocktail zu genießen.

Vergessen Sie nicht, daß Sie sich die Sehenswürdigkeiten auch von einer Kutsche aus ansehen können. Diese stehen normalerweise unten am Anfang der Ramblas. Falls Sie ein Hotel an Barcelonas berühmtesten Boulevard suchen, können Sie unseren Bericht über einige der beliebtesten Hotels an Las Ramblas lesen.


Bars und Clubs

Barcelona ist eine Partystadt, egal, zu welcher Tages- oder Nachtzeit, hier ist immer etwas los. Es gibt Bars für alle Geschmacksrichtungen: katalanische oder merkwürdige Bars, Insidertipps, Irish Pubs, Bars mit einer großartigen Sicht oder Bars mit schicker Kundschaft.

Die Bars sind hier normalerweise bis 3 Uhr morgens geöffnet, es ist also keine Eile geboten, Sie können ruhig von Platz zu Platz spazieren. Ein paar Bars, die meiner Meinung nach einen Besuch wert sind:

L'Arquer - was Trends angeht, ist diese Bar unschlagbar:hier kann man Bogenschießen!
Miramelinda - eine stilvolle Bar in der beliebten Gegend des El Born, wo es hervorragende Mojitos gibt.

Ommsession - wenn Ihnen Design liegt und Sie gern unter Leuten mit ähnlichen Interessen sind, dann sollten Sie zu dieser Lounge-Bar am Hotel Omm kommen.

Manchester Bar - eine nette Bar im Raval, wo 90er Jahre Indie Musik aus England gespielt wird.

London Bar - Hier spielt jeden Abend Live-Musik. Früher kamen sogar Picasso und Hemingway häufig hierher.

Was Clubs betrifft, gibt es auch eine grosse Auswahl. Wenn Ihnen Kitsch liegt, könne Sie die wichtigsten Gay Sala Clubs ausprobieren, sehr beliebt bei Gays und Heteros.

Sollten Sie HipHop bevorzugen, empfehlen wir das Jamboree an einem Montagabend oder den City Hall Club an Donnerstagen. Halten Sie in Cafes und Restaurants nach Werbekärtchen Ausschau, die Rabatte oder kostenlosen Eintritt bieten.

In den meisten anderen Clubs wird eine Mischung aus House und Funk, gelegentlich ein wenig Trance gespielt.

Wie Sie sehen, gibt es wirklich eine Menge Dinge, die man in Barcelona unternehmen kann und zwar für jeden Geschmack. Sie können so viel oder so wenig unternehmen, wie Sie möchten, und wo auch immer Sie in der Stadt gerade sind, werden Sie etwas Interessantes finden.


Zurück zum Seitenanfang