Tourist Information Guide

Sardana Tanz - Katalanischer Kulturtanz

Page Content

Von Romilly Turner

Katalonischer Tanz in Barcelona
Katalonischer Tanz in Barcelona

Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über eine Tradition der katalanischen Kultur - die Sardana. Dieser Barcelona katalanische Tanz ist ein Symbol katalanischer Einheit und katalanischen Stolzes. Sie werden verstehen warum dieser katalanische Tanz als Symbol so wichtig ist, eine Erklärung des Tanzes lesen, und erfahren wo man Sardana sehen kann.

Überall in Katalanien (Catalunya) oder innerhalb der Umgebung von Barcelona kann man auf das eigenartige, aber fesselnde, Schauspiel des katalanischen Tanzens stoßen; wo Leute im Kreise Hände halten, ihre Arme hochheben, und gleichzeitig sehr kleine, präzise Schritte tanzen, langsam immer im Kreis, während andere Leute sich dazufügen um den Kreis grösser zu machen. Das ist die Sardana: der traditionelle Landestanz von Katalanien.

Sardana Tanz - Musiker
Sardana Tanz - Musiker

Es ist für die Katalanen etwas ganz besonderes - es vereint die Leute von Katalonien nicht nur; es ist auch ein Symbol ihres nationalen Stolzes und ihrer Volksidentität. Um die Bedeutung hinter dem Tanz zu verstehen, ist es wichtig den historischen Kontext hinter dieser - auf den ersten Blick stark vereinfachten - Idee des katalanischen Tanzens zu betrachten.

Die Katalanen sind ein sehr stolzes und patriotisches Volk mit individuellen Traditionen und Kultur, die sie vom Kastellan-Spanien unterscheiden. Viele Katalanen sehen Katalonien als eine von Spanien eigenständige Region, und obwohl es in Spaniens liegt, hat man über 150 Jahre lang für ein unabhängiges Katalonien geworben.

Franco, der spanische Diktator, der 30 Jahre lang, von den späten vierziger Jahren bis 1975, regierte; sah die Katalanen als Drohung - ihr Wunsch nach Unabhängigkeit und ihr tiefliegender nationaler Stolz wurde von Franco als unverschämt, arrogant und als ein persönlicher Angriff betrachtet. Seine Abneigung für die Katalanen ging so weit, daß er viele hindernde Gesetze erzwang, um die Traditionen und die Sprache der katalanischen Kultur zu entfernen und aus Spanien
einen einheitlichen Staat zu machen. Unter anderem setzte er Gesetze durch welche katalanisch, sowie jegliche katalanische Tradition, verboten haben, eine der wichtigsten davon war selbstverständlich die Sardana.

katalanische Einheit
katalanische Einheit

Deswegen wird die Sardana von den Katalanen als ein machtvolles Symbol nationaler Einheit und Identität betrachtet, das den Geist von Katalonien in sich trägt. Sogar unter diesen tyrannischen Gesetzen blieb die echte Natur der Katalanen erhalten, und dieses wird zweifellos im katalanischen Tanz der Sardana dargestellt; Leute die zusammen tanzen, vereint, aus unterschiedlichen Bezirken und Altersgruppen, ihre Unterschiede beiseite werfend und mit stolz emporgehobenen Händen und Köpfen drücken sie aus, dass sie Katalanen sind und stolz darauf sind.

So, nun fragen Sie vielleicht wie der Tanz geht? Leute stehen im Kreis zusammen, entweder vom gleichen Geschlecht, gemischt oder in Paaren. Um den Tanz noch authentischer zu machen, wird keine formelle Tracht getragen, normale Kleidung ist üblich, und Menschen jedes Alters und von jeder Volksschicht nehmen Teil. Die Tänzer fassen sich an den Händen, heben die Arme und folgen einem Tanzleiter, der die Bewegungen und zeitliche Abstimmung führt.

Sardana-Tanzschritte
Sardana-Tanzschritte

Die Schritte sind genau und sehr präzise, eine falsche Bewegung und Sie könnten den gesamten Kreis aus dem Takt bringen! Daher wird Ihnen geraten, aufmerksam zuzuschauen statt sich den Tänzern anzuschließen - die Tänzer halten nicht viel davon, wenn ein Tourist sich reinmogelt und Verwirrung in den Tanz bringt! Es gilt auch als schlechte Etikette, wenn Sie sich einem Kreis anschließen, der nur aus Paaren besteht. Wenn ein Kreis zu groß wird, werden mehr Kreise gebildet und das Schauspiel, bei vier oder fünf Kreisen am Ende, ist wundervoll anzusehen.

Der katalanische Tanz wird von einer „cobla" einer kleinen Gruppe Musiker begleitet, die den Tanz auf einer Auswahl Blechinstrumente begleiten und vom „flaviol" - einer Art Flöte - geleitet werden, während ein Tamburin den Rhythmus angibt.

Die beste Gelegenheit, eine authentische Sardana zu sehen ist an einem Festival. Das Focs de Sant Joan Festival am 24. Juni ist ein Beispiel davon. Besuchen Sie ein katalanisches Dorf außerhalb Barcelonas, um den Tanz in authentischem Rahmen zu erleben.

Sie können diese Art traditionellen katalanischen Tanz auch während der Sommermonate sehen, an sonnenbestrahlten frühen Abenden.
Innerhalb Barcelonas sind die besten Stellen Plaza Jaume I Sonntag nachmittags, sowie die nähere Umgebung der Catedral De Barcelona Samstag nachmittags.


Zurück zum Seitenanfang