Tourist Information Guide

Finden Sie Ihre COVID-19-Testanforderungen für Kreuzfahrtpassagiere für eine Azamara Kreuzfahrt in Barcelona und buchen Sie Ihr FIT-TO-CRUISE-Zertifikat vor der Einschiffung

Page Content

Letzte Aktualisierung: 06 September 2022

Für jedes Kreuzfahrtschiff bieten wir einen Link zu einer Seite für dieses spezielle Kreuzfahrtschiff an, auf der Sie Ihren FIT-TO-CRUISE COVID-Test vor der Einschiffung im COVID-Testzentrum des Express-Kreuzfahrtschiffs buchen können.


Kreuzfahrtschiffe Abfahrtsdaten

Azamara Kreuzfahrtschiff betreibt die folgenden Kreuzfahrtschiffe, die den Hafen von Barcelona verlassen:

Azamara Journey

Klicken Sie hier, um Ihren FIT-TO-CRUISE COVID-Test vor der Einschiffung für Azamara Journey

Abfahrtsdaten ab Barcelona für Azamara Journey:

Datum nicht bestätigt

Azamara Onward

Klicken Sie hier, um Ihren FIT-TO-CRUISE COVID-Test vor der Einschiffung für Azamara Onward

Abfahrtsdaten ab Barcelona für Azamara Onward:

08 September 2022
29 Oktober 2022

Azamara Pursuit

Klicken Sie hier, um Ihren FIT-TO-CRUISE COVID-Test vor der Einschiffung für Azamara Pursuit

Abfahrtsdaten ab Barcelona für Azamara Pursuit:

30 September 2022
21 November 2022, 22 November 2022

Azamara Quest

Klicken Sie hier, um Ihren FIT-TO-CRUISE COVID-Test vor der Einschiffung für Azamara Quest

Abfahrtsdaten ab Barcelona für Azamara Quest:

30 September 2022

COVID-19 Einreisebestimmungen für Spanien

Bevor Sie an Bord Ihrer Azamara Kreuzfahrt ab Barcelona gehen, müssen Sie zunächst nach Spanien einreisen und daher die COVID-19-Einreisebestimmungen für Spanien erfüllen, die wir im Folgenden erläutern.

Für die Einreise nach Spanien aus einem EU- oder Schengen-Land: Sie müssen keine COVID-Bescheinigung vorlegen oder ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen

Zu den EU-Ländern gehören: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.

Zu den Schengen-Ländern gehört auch: Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz.

Ab dem 18. Juni 2022 gibt es keine COVID-bedingten Einreisebeschränkungen mehr, wenn Sie aus einem EU-Land oder einem Schengen-Land nach Spanien einreisen.

Sie müssen keine COVID-Bescheinigung mehr vorlegen. Sie brauchen z. B. keine negative COVID-Bescheinigung oder Impfbescheinigung oder COVID-Bescheinigung über die Genesung mehr vorzulegen. Auch das Ausfüllen eines Gesundheitskontrollformulars ist nicht mehr erforderlich.

Für die Einreise nach Spanien aus allen anderen Ländern (Nicht-EU- und Nicht-Schengen-Länder):

- Negative COVID-Testbescheinigung, Impfbescheinigung oder Genesungsbescheinigung oder gleichwertige europäische digitale COVID-Bescheinigung

Wenn Sie mit dem Flugzeug aus einem Nicht-EU- oder Nicht-Schengen-Land nach Spanien einreisen, benötigen Sie für die Einreise nach Spanien eine COVID-19-Bescheinigung oder eine digitale COVID-Bescheinigung der EU oder eine gleichwertige Bescheinigung:

1. Ein negatives COVID-19-Testzertifikat für einen COVID-Test, der innerhalb von 24 Stunden vor Ihrer Abreise nach Spanien für Antigen-Schnelltests und innerhalb von 72 Stunden vor Ihrer Abreise nach Spanien für NAAT-Tests (Nukleinsäure-Amplifikationstests) wie PCR-Tests (Polymerase-Kettenreaktionstests), LAMP-Tests (Loop-Mediated Isothermal Amplification Tests), NEAR-Tests (Nicking Endonuclease Amplification Reaction Tests) durchgeführt wurde. Sie können den spanischen Behörden auch Ihre EU-Digital COVID-Bescheinigung (EU DCC) über Ihren negativen COVID-Test oder eine gleichwertige vorlegen.

2. ODER eine COVID-19-Impfbescheinigung , die belegt, dass Sie zwischen 14 und 270 Tagen vor der Einreise nach Spanien eine vollständige COVID-19-Impfung mit einem der von der Europäischen Arzneimittelagentur oder der Website der Weltgesundheitsorganisation zugelassenen Impfstoffe erhalten haben. Die Liste der für die Einreise nach Spanien gültigen Impfstoffe finden Sie auf diesen beiden Websites:
Europäische Arzneimittelagentur offizielle Website der Europäischen Union
Website der Weltgesundheitsorganisation

Bei einmalig verabreichten Impfstoffen gelten Sie nach der Einzeldosis als vollständig geimpft. Bei der 2-Schuss-Impfung gelten Sie als vollständig geimpft, sobald die 2 Impfungen verabreicht wurden. Sie können mit Ihrer COVID-19-Impfbescheinigung 14 Tage nach dem Datum, an dem Sie als vollständig geimpft gelten, nach Spanien einreisen.

Ab dem 1. Februar 2022 werden die Impfbescheinigungen 270 Tage nach der vollständigen Impfung ungültig, d. h. etwa 9 Monate. Sie müssen eine Auffrischungsimpfung erhalten, damit Ihr Impfpass für die Einreise nach Spanien gültig ist. In der Impfbescheinigung muss die Verabreichung der Auffrischungsdosis vermerkt sein.

Sie können mit Ihrer COVID-19-Impfbescheinigung nach Spanien einreisen, wenn es sich bei Ihrer letzten Dosis um einen von der Europäischen Arzneimittelagentur oder der Weltgesundheitsorganisation zugelassenen Impfstoff handelt, auch wenn Ihre ersten Dosen nicht zugelassen waren.

Sie können den spanischen Behörden auch Ihre digitale COVID-Impfbescheinigung (EU DCC) oder eine gleichwertige Bescheinigungvorlegen.

3. ODER eine COVID-19-Immunitätsbescheinigung nach der Genesung von COVID. Die Genesungsbescheinigung ist ab dem 11. Tag nach dem ersten positiven NAAT-Testergebnis und bis zu 180 Tagen, d. h. etwa 6 Monaten, gültig.

Sie können den spanischen Behörden auch Ihre digitale COVID-Genehmigungsbescheinigung (EU DCC) oder eine gleichwertige Bescheinigung vorlegen.


Äquivalente zum digitalen COVID-Zertifikat der EU werden von 40 Nicht-EU-Ländern ausgestellt, die sich dem Programm für das digitale COVID-Zertifikat der EU angeschlossen haben.

Zu den 40 Nicht-EU-Ländern und -Gebieten, die ebenfalls in das EU-Zertifikatsprogramm für Digital COVID aufgenommen wurden, gehören: Albanien, Andorra, Armenien, Benin, Cabo Verde, Kolumbien, El Salvador, Färöer-Inseln, Georgien, Israel, Island, Indonesien, Jordanien, Libanon, Liechtenstein, Malaysia, Moldawien, Monaco, Montenegro, Marokko, Neuseeland, Nordmazedonien, Norwegen, Panama, San Marino, Serbien, Seychellen, Singapur, Schweiz, Taiwan, Thailand, Tunesien, Togo, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und die Kronbesitzungen (Jersey, Guernsey und die Isle of Man), Uruguay, Vietnam, Vatikan.

Eine Liste der Länder und Gebiete außerhalb der EU, die am EU-Programm für digitale COVID-Zertifikate teilnehmen, finden Sie auf der offiziellen EU-Seite für digitale COVID-Zertifikate.

Wer mit einer digitalen COVID-Bescheinigung der EU oder einer gleichwertigen Bescheinigung eines der 40 Nicht-EU-Länder nach Spanien einreist, muss das Formular für Gesundheitskontrollen, auch bekannt als QR SPTH oder QR der spanischen Reisegesundheitsbehörde, nicht ausfüllen. Weitere Informationen über das Formular zur Gesundheitskontrolle finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Beachten Sie, dass das europäische digitale COVID-Zertifikat auch als EU DCC, als grünes digitales Zertifikat oder als europäisches grünes digitales Zertifikat bezeichnet wird. Alle diese Begriffe beziehen sich auf das gleiche europäische Zertifikat.
Das europäische grüne digitale Zertifikat ist einfach ein digitales Zertifikat, das nachweist, dass Sie einen negativen COVID-Test, eine vollständige Impfung gegen COVID oder eine Genesungsbescheinigung erhalten haben. Wenn Sie also europäischer Staatsbürger sind, können Sie entweder mit einem der drei oben genannten Zertifikate oder mit Ihrem europäischen digitalen COVID-Zertifikat nach Spanien einreisen.

Wenn Sie kein digitales COVID-Zertifikat der EU oder ein gleichwertiges Zertifikat besitzen, muss Ihr COVID-Zertifikat in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch abgefasst sein. Wenn Sie über ein europäisches digitales COVID-Zertifikat oder ein gleichwertiges Zertifikat verfügen, stellt die Sprache kein Problem dar, da europäische digitale COVID-Zertifikate in der Sprache des Landes, in dem sie ausgestellt wurden, und auch in Englisch ausgestellt werden. Wenn Sie jedoch kein europäisches digitales COVID-Zertifikat oder ein gleichwertiges Zertifikat besitzen und Ihr COVID-Zertifikat nicht in einer der vier oben genannten Sprachen abgefasst ist, müssen Sie eine von einem offiziellen Übersetzer angefertigte Übersetzung ins Spanische beifügen.
Weitere Informationen über das digitale COVID-Zertifikat der EU und die für die Einreise nach Spanien erforderlichen COVID-Zertifikate finden Sie auf unserer Seite über das digitale COVID-Zertifikat der EU.
Laut der Website Spain Travel Health des spanischen Gesundheitsministeriums müssen Kinder unter 12 Jahren bei der Einreise nach Spanien keine COVID-Bescheinigung vorlegen.


- Zusätzliches Gesundheitskontrollformular QR-Code für die Einreise nach Spanien auf dem Luftweg erforderlich

Fluggäste, die aus einem Nicht-EU-Land oder einem Nicht-Schengen-Land nach Spanien einreisen und über eine gleichwertige digitale COVID-Bescheinigung der EU verfügen, müssen das Formular für Gesundheitskontrollen nicht mehr ausfüllen. Zu den Äquivalenten des digitalen COVID-Zertifikats der EU gehören: Digitale COVID-Bescheinigung der EU über die Impfung, digitale COVID-Bescheinigung der EU über einen negativen COVID-Test und digitale COVID-Bescheinigung der EU über die Genesung oder eine gleichwertige Bescheinigung, die von einem Nicht-EU-Land ausgestellt wurde, das sich dem digitalen COVID-Bescheinigungsprogramm der EU angeschlossen hat. Das EU-Äquivalent zum digitalen COVID-Zertifikat (DCC) sind digitale Impfbescheinigungen und negative COVID-Tests, die von den Behörden der Nicht-EU-Länder ausgestellt werden, die sich dem EU-Programm für digitale COVID-Zertifikate angeschlossen haben. Die Liste dieser Länder finden Sie oben auf dieser Seite.

Wenn Sie also mit einem der drei unten aufgeführten Dokumente, die von EU-Ländern ausgestellt wurden, oder mit einem entsprechenden Dokument, das von den oben aufgeführten Nicht-EU-Ländern und -Gebieten ausgestellt wurde, nach Spanien einreisen, müssen Sie nicht ein Gesundheitskontrollformular ausfüllen:

  • Digitale COVID-Impfbescheinigung der EU oder eine gleichwertige Bescheinigung der EU,
  • oder EU-Digitales COVID-Zertifikat über einen negativen COVID-Test oder ein EU-Äquivalent
  • oder digitale COVID-Bescheinigung der EU über die Einziehung oder eine gleichwertige EU-Bescheinigung

Wenn Sie jedoch kein digitales EU-COVID-Zertifikat oder ein gleichwertiges EU-Zertifikat besitzen, z. B. wenn Sie mit einer einfachen Bescheinigung über einen negativen COVID-Test reisen, müssen Sie auch ein Gesundheitskontrollformular für die Einreise auf dem Luftweg ausfüllen und bei der Ankunft an einem spanischen Flughafen vorlegen.

Das Formular zur Gesundheitskontrolle ist nicht erforderlich, wenn Sie auf dem Landweg, z. B. mit dem Auto, dem Zug oder dem Bus, oder auf dem Seeweg, z. B. auf einer Kreuzfahrt, nach Spanien einreisen.

Laut der Website Spain Travel Health des spanischen Gesundheitsministeriums müssen Kinder unter 12 Jahren bei der Einreise nach Spanien keine COVID-Bescheinigung vorlegen und auch kein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen.


Zurück zum Seitenanfang